Wölfe-Pfingstlager 2019 – Tag 2

Der zweite Tag des Camp Kikiwakas startete mit einem tollen Morgensport Programm, dazu gehörte natürlich auch eine morgentliche Runde Bulldogen. Dem Morgensport folgte ein stärkendes Frühstück und nach dem Erledigen der Ämtli ging es mit Sport gleich weiter, denn es folgte ein erkundender OL. Um etwas Farbe in den regnerischen Tag zu bringen, haben wir uns entschieden ein tolles, individuelles Camp Kikiwaka T-Shirt zu machen. Dieses T-Shirt machte den Regentag noch viel besser, wieder hoch motiviert haben wir uns entschieden noch einige Spiele draussen zu Spielen. Als es dann doch zu kalt wurde verlegten wir die ganzen Aktivitäten ins Haus. Der Inspektor Bünzli besuchte uns erneut und drohte erneut mit einer Schliessung des Camps, falls das Lagerhaus nicht schöner gestaltet wird. Die Reaktion auf diese Drohung war die Hilfe aller, Wölfe und Leiter haben begonnen das Heim mit Gierlanden und Zeichnungen zu dekorieren. Bünzli hat uns versprochen das Camp nicht zu schliessen und wir feierten den Abend mit einem Apèro, einem Drei-Gänge-Menu und liessen den Abend mit Spielen ausklingen.